Skip to main content

Die Geschichte

Die Vereins-Geschichte

1982

Gr├╝ndung des Heimatvereins Kleinenbremen

Gr├╝ndung des Heimatvereins Kleinenbremen

VORSTAND:
Wilhelm Vogt, Vorsitzender
Friedrich Grabbe, stellv. Vorsitzender
Angelika Heine, Schriftf├╝hrerin
Anita Begemann, stellv. Schriftf├╝hrerin
Udo Lochthofen, Kassenf├╝hrer
Christian Fahrenholtz, stell. Kassenf├╝hrer

BEIRAT:
Heinrich Werkmeister, Landwirt
Manfred Tonk, TuS
Erwin Dehne, Feuerwehr
Willi Gerntrup, MGV
Karl Apking, Rat
Fritz Bei├čner, Wohlverwahrt
Karl Tebbe, Rat
Fritz Heine, Sch├╝tzen

1984

Einweihung des Dorfteiches

Einweihung des Dorfteiches

Im September 1984 ÔÇô Schutz Landschaft und Natur
Konzeptionelle und strategische Planung und Umsetzung der Dorfentwicklung durch Projektleitung des HVK unter Mitwirkung einiger d├Ârflicher Vereine.

1984

Erstellung von Informationsbrosch├╝ren

Erstellung von Informationsbrosch├╝ren

Ab 1984 Informationsbrosch├╝ren in Eigeninitiative
Kulturelle Vielfalt wird in Brosch├╝ren dokumentiert und archiviert bzw. den B├╝rgern angeboten. Zeichnungsrecht Wanderwege 1987 vom Kreiswanderwart erhalten.

1987

Erste Fahrradtouren

Erste Fahrradtouren

Ab 1987 – Schutz Landschaft und Natur und Dorfgemeinschaft
Diese Gemeinschaftsaktion dient dem Zusammengeh├Ârigkeitsgef├╝hl. Auch ├╝ber die Vereinszugeh├Ârigkeit hinaus wird es allen B├╝rgern mit angeboten.

1987

Sanierung Backhaus Lohmann

Sanierung Backhaus Lohmann

Im September 1987 – Erhalt historischer Geb├Ąude und Versch├Ânerung des Dorfbildes
Auf dem Gel├Ąnde des Dorfteiches wurde 1987 das Lohmannsche Backhaus errichtet. Zu den Mahl- und Backtagen ist dort nach alter Tradition und Rezeptur Brot und Butterkuchen gebacken worden.

1990

Sanierung Hartingsche Wasserm├╝hle

Sanierung Hartingsche Wasserm├╝hle

In 14.000 Std. ehrenamtlichem Engagement ist hier der Erhalt einer historischen Kulturst├Ątte wieder saniert und reaktiviert worden. 200 Jahre Hartingsche Wasserm├╝hle mit oberschl├Ąchtigem Wasserrad 2 Kornmahlg├Ąnge und sonstige M├╝llereimaschinen.

1995

M├╝hlenf├╝hrungen an der Hartingsche Wasserm├╝hle

M├╝hlenf├╝hrungen an der Hartingsche Wasserm├╝hle

Ab 1995 M├╝hlenf├╝hrungen an der Hartingsche Wasserm├╝hle f├╝r Erwachsene, Kinder und Jugendliche

1995

Mahl- und Backtage des M├╝hlenkreises

Mahl- und Backtage des M├╝hlenkreises

Mahl- und Backtage des M├╝hlenkreis zu Pfingsten an der intakten und voll funktionst├╝chtigen Hartingschen Wasserm├╝hle

1996

Einrichtung eines Dorfmuseums in der Hartingschen Wasserm├╝hle

Einrichtung eines Dorfmuseums in der Hartingschen Wasserm├╝hle

Im Dachgeschoss der Hartingschen Wasserm├╝hle wurde 1996-1999 ein Dorfmuseum eingerichtet
Schuster-, Schneiderwerkstatt mit historischer Kleidung, Exponate einer Hausschlachtung, eine Bauernk├╝che, sowie landwirtschaftliche Ger├Ątschaften sind dort untergebracht.

2003

Start Sanierung M├Ânkhoffsche Wasserm├╝hle

Start Sanierung M├Ânkhoffsche Wasserm├╝hle

M├Ânkhoffsche Wasserm├╝hle – Sanierung Start Sept. 2003
Erhalt, Pflege, Nutzung historischer Bausubstanz im Ort und Versch├Ânerung des Dorfbildes.

2005

Bauphase Backhaus Meierhof

Bauphase Backhaus Meierhof

Der Aufwand hat sich gelohnt: Die maroden Geb├Ąude, fast schon Ruinen, wurden mit Hilfe der Euwatec ÔÇ×Ma├čnahme arbeitsloser Jugendliche gemeinsam mit know-how des HeimatvereinsÔÇť: Fachwerksubstanz und M├╝hlentechnik wurden vor sicherem Verfall gerettet.

2005

Richtfest des Backhauses Meierhof

Richtfest des Backhauses Meierhof

Beim Richtfest des Backhauses Meierhof wurden auch die verantwortlichen und gew├Ąhlten B├╝rgervertreter der Stadt und des Kreises sowie Landtages mit eingeladen.

2006

Fertigstellung Backhaus Meierhof

Fertigstellung Backhaus Meierhof

Gelungene Umsetzung und Fertigstellung eines beinahe verlorenen Kulturgutes Steinbackofen Pr├Ąsentation und St├Ąrkung des ÔÇ×Wir Gef├╝hlÔÇť.

2006

Wettbewerb ÔÇ×Unser Dorf hat ZukunftÔÇť

Wettbewerb ÔÇ×Unser Dorf hat ZukunftÔÇť

Durch Initiative des HVK soll die Artenschutzhilfe in Privatg├Ąrten gef├Ârdert werden